Donnerstag, 02. April 2020

Freiwillige Feuerwehr Wolfsburg - Ortsfeuerwehr Mörse

FZ Dekon

Der Fachzug Dekontamination wird durch die Ortsfeuerwehren Ehmen, Mörse und Sülfeld gebildet. Er bildet zusammen mit den Fachzügen ABC Einsatz (Fallersleben, Vorsfelde, Heiligendorf) und Messen/Warnen (Hattorf, Barnstorf, Neuhaus, Velstove) den Fachverband Gefahrgut der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsburg. Dieser wird im Einsatz durch Sonderfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Wolfsburg ergänzt.

Die Aufgabe des Fachzuges Dekon liegt darin, Einsatzkräfte, Zivilpersonen und Verletzte nach Kontakt mit Gefahrstoffen zu dekontaminieren (Bedeutet eine Reinigung/Desinfektion durchzuführen).

Hierzu stehen jeweils ein mobiles aufblasbares Duschzelt auf dem Abrollbehälter Gefahrgut (Berufsfeuerwehr) und auf dem Abrollbehälter Hygiene (Ehmen) zur Verfügung. Hierdurch ist eine zweigleisige Dekon der Stufe 2 (Standarddekon) sichergestellt.

 

Zugführer:  Funktion z.Z. unbesetzt

stellv. Zugführer: Funktion z.Z. unbesetzt

Gruppenführer Mörse: Adrian Steinke

stellv. Gruppenführer Mörse: Max Walter

 

 Aktuell gehören zum Fachzug folgende Fahrzeugen:

  • Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank OF Mörse
  • Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Hygiene OF Ehmen
  • Kommandowagen OF Ehmen
  • Tanklöschfahrzeug 3000 OF Ehmen
  • Löschgruppenfahrzeug 10/6 OF Sülfeld

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.